OSRAM LS
Streetlight 10 midi LED
for post-top or side-entry mounting | asymmetric distribution for post-top or side-entry mounting | asymmetric distribution with additional light component for rear paths for post-top or side-entry mounting | for pedestrian crossings
Special features
  • integratives und zukunftsweisendes Leuchtendesign
  • neu entwickelte, für den Anwendungsbereich optimierte HD-Reflektortechnologie
  • minimierte Lichtimmission
  • 3-Zonen Reflektoren für eine optimale und gleichmäßige Straßenbeleuchtung
  • verstellbare Leuchtenneigung zur optimalen Anpassung an die Beleuchtungssituation und Straßengeometrie
  • lichttechnische Moduleinheit mit High-Power-LED für Nachhaltigkeit, Zukunftssicherheit und Wartungsfreundlichkeit; leicht austauschbar
  • gekapseltes LED-Modul, steckerfertig (IP66)
  • Konstantlichtstrom-Steuerung („Plus“) für exakte und höchst effiziente Straßenbeleuchtung
  • komfortabel programmier- und parametrierbar über die Siteco® Servicebox (bei Variante Plus)
  • hohe Systemlebensdauer und geringer Lichtstromverlust durch optimiertes Thermomanagement (bis zu 100.000h)
  • geringe Leistungsaufnahme bei sehr guten lichttechnischen Ergebnissen gewährleistet eine effiziente und wirtschaftliche Straßenbeleuchtung
Functions

Die Leuchten sind je nach Ausführung mit unterschiedlichem Funktionsumfang für Lichtmanagement und Überwachung ausgestattet:
Alle Ausführungen mit Temperatur-Überwachung zum Schutz der LED vor thermischer Überlastung
Leistungspaket Basic:
Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung | keine Lichtstromkonstanz
Leistungspaket Plus mit elektronischem Typenschild:
Lichtstromkonstanz über die gesamte Lebensdauer | Dimmen ohne externes Steuersignal: integrierter, werkseitig voreingestellter und programmierbarer Timer für Lichtstromabsenkung in zwei Stufen (Zeitwert und Dimmwert für Max-Betrieb und für beide Reduzierstufen über Siteco® Servicebox an montierter oder unmontierter Leuchte veränderbar) | auf Anfrage: über SDI in vorhandene digitale Steuerungssysteme integrierbar und von einer zentralen Leitstelle steuerbar | alternativ Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung
Leistungspaket Premium mit elektronischem Typenschild:
PowerLine-ready durch integrierten SLC-Leuchtencontroller zur Einbindung in intelligente, vernetzte Lichtmanagement- und Monitoringsysteme (Datenübertragung durch standardisiertes LON-Protokoll, ohne zusätzliche Steuerader) | weiterer Funktionsumfang wie Variante Plus

Elektronisches Typenschild: Spezieller Baustein der Leistungspakete Plus und Premium speichert Typeninformationen, anlagenspezifische Parametrierung sowie Leistungs- und Betriebsdaten und übernimmt automatisch die Parametrierung neu eingesetzter LED-Einheiten oder EVG

Housing

Leuchtengehäuse und Mastflansch aus Aluminium-Druckguss | hochwertige, extrem witterungsbeständige Lackierung in Siteco® eisenglimmer (DB 702S) | gekapseltes LED-Modul mit flacher, geformter lichttechnischer Abdeckung aus PMMA; für Zukunftssicherheit und Wartungsfreundlichkeit leicht austauschbar | Mastflansch für Ansatz- oder Aufsatzmontage, in 3 Größen für unterschiedliche Mastdurchmesser | Leuchtenneigung am Mastflansch in Stufen einstellbar: (0°/5°/10°/15°) | Schutzart: IP66 | Schutzklasse: SK II

Electrical

Abdeckung nach unten zu öffnen | LED-Modul gekapselt und steckfertig;
Leistungspaket Basic: mit 3poliger Anschlussklemme, max. 2,5mm² (2pol. für Spannungsversorgung + 1pol. für 230V-Steuerspannung zur Leistungsreduzierung) | Steuersignal: USt= 230V --> 100% Lichtstrom; USt= 0V --> ca. 50% Lichtstrom
Leistungspaket Plus: mit 5poliger Anschlussklemme, max. 2,5mm² (2pol. für Spannungsversorgung + 1pol. für 230V-Steuerspannung zur Leistungsreduzierung + 2pol. für digitale Schnittstelle Siteco® Digital Interface (SDI)) | SDI zur Parametrierung der Leuchte mit Siteco® Servicebox (auf Anfrage auch Einbindung der Leuchte in digitales Steuerungssystem) | alternativ Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung
Leistungspaket Premium: mit 2poliger Anschlussklemme, max. 2,5mm² (Steuerung und Überwachung der Leuchte aus zentraler Leitstelle ohne zusätzliche Steuerader; Datenübertragung gemäß standardisiertem LON-Protokoll)
Anschluss für Potentialausgleich als optionales Zubehör. Erforderlich zur Vermeidung elektrostatischer Aufladung bei Montage auf nichtleitendem Mast (Holz, Beton, Kunststoff etc.)

Lighting technology

Vielseitiges Optiksystem aus präzise aufeinander abgestimmter Kombination von leistungsfähigen LED-Arrays, extrem präzise ausgearbeiteten 3-Zonen-Facettenreflektoren und HD-Cover.
Dieses System zerlegt auf kleinstem Raum die hohen Leuchtdichten der LED und überführt sie in weich verteiltes Licht für eine sehr gleichmäßige und normgerechte Ausleuchtung mit fließenden Kontrastübergängen bei deutlich reduzierter Blendung.
Es ermöglicht exakt angepasste Lichtverteilungen für viele typische Anwendungsgebiete: